dieBrennstoffzelle.de  Bücher zum Thema bei Amazon.de!

Newsletter      Gästebuch       BZ-Spielesammlung      Links     Sitemap

MAN plant neuen Brennstoffzellen-Linienbus


München, Mai 2003 - Die MAN Nutzfahrzeuge Gruppe und Ballard Power Systems, Kirchheim/Teck-Nabern, unterzeichneten einen Vertrag über die Lieferung eines Brennstoffzellensystems für den Einsatz in einem Stadtlinienbus. Das Fahrzeug soll im Rahmen des Wasserstoffprojektes am Flughafen München ab Anfang 2004 eingesetzt werden.

Der Niederflurbus wird als Hybrid-Brennstoffzellenbus, angetrieben von einem 65 kW PEM-BZ-System und einem Energiespeicher, ausgeführt. Unter den verschiedenen Bauarten von Brennstoffzellen sind PEM-Brennstoffzellen (PEM = Proton Exchange Membrane) wegen niedriger Betriebstemperaturen von 60 - 80 C und hohen Wirkungsgraden für den mobilen Einsatz besonders geeignet. Der Wasserstoff wird mit 350 bar in Behältern auf dem Fahrzeugdach gespeichert und deckt einen Tagesbedarf ab. Das neue Konzept verspricht ein Kostensenkungspotenzial, da Brennstoffzellentechnik eingesetzt wird, die für den Pkw-Bereich vorgesehen ist. Der elektrische Energiespeicher ermöglicht eine Absenkung des Kraftstoffverbrauchs durch Nutzung der Bremsenergie.

Umfassende Erfahrungen mit Wasserstoff als Treibstoff für Verbrennungsmotor und Brennstoffzellenantrieb konnte MAN in den zurückliegenden Jahren sammeln. Die jetzt vereinbarte Zusammenarbeit mit Ballard Power Systems setzt einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung alternativer Antriebe.

MAN betrachtet den Brennstoffzellen-Antrieb als zukunftsweisende Option mit dem Potenzial, sich als Antrieb für Fahrzeuge vor allem im öffentlichen Personennahverkehr zu etablieren. Wesentliche Voraussetzungen hierfür sind technologische Weiterentwicklungen, um die, für eine breite Markteinführung notwendigen Anforderungen, zu erfüllen. Mit einer Serienreife von Brennstoffzellenantrieben ist ab 2010 zu rechnen.

Ballard Power Systems ist der anerkannte Marktführer in der PEM-Brennstoffzellen-Technologie. Ballard konzentriert sich auf die Entwicklung und Marktreife von Brennstoffzellen-Produkten für mobile, stationäre und portable Anwendungen. Außerdem bietet Ballard wichtige Subsysteme und Komponenten an, die Ballard Brennstoffzellen-Produkte ergänzen und unterstützen.

Die MAN Nutzfahrzeuge Gruppe ist das größte Unternehmen des MAN Konzerns und einer der führenden internationalen Nutzfahrzeughersteller. Im Geschäftsjahr 2002 erzielte das Unternehmen mit über 34.000 Mitarbeitern und rund 54.000 verkauften Lkw sowie 7.600 verkauften Bussen einen Umsatz von 6,6 Milliarden Euro.

(Pressemeldung der MAN Nutzfahrzeuge AG)

Die Informationen dieses Nachrichtenbeitrags wurden sorgfältig geprüft und redaktionell bearbeitet.
Dennoch kann für die Inhalte keine Gewähr übernommen werden.